Die besondere Rolle des Schließfaches

Ziel - Nutzen für die Nutzer

Natürlich dient das Schließfach dazu, für jeden Teilnehmer des Zeppobox-Netzwerkes für reale Dinge immer erreichbar zu sein. Nicht nur das: jeder kann Dinge verkaufen, erhält sofort Rückmeldung über den Empfang uvm. Doch das Schließfach ist nicht nur Ziel, sondern zugleich auch Mittel zum Zweck.

Mittel zum Zweck - Killeranwendung

Das Schließfach steht nicht im Mittelpunkt der Unternehmung als alleiniger Selbstzweck. Es ist das Schmiermittel, die Killerapplikation für die Nutzer, welche hilft, dass sich viele Nutzer im Zeppobox-Netzwerk anmelden. Erst mit dem temporären Schließfach wird eine kritische Masse an Privatnutzern gewonnen, um das Netzwerk auch für gewerbliche Teilnehmer interessant werden zu lassen. Das Schließfach ist keine Ware, die ein- oder zweimal im Leben angeschaft wird. Die Nutzung des Schließfaches ist eine gelebte Option, die zur Gewohnheit übergehen wird. Eine Lebensbereicherung, eine Erweiterung des menschlichen Aktionsradius, eine Kommunikationsschnittstelle zu anderen Menschen - ähnlich einer E-Mailadresse, nur in der realen Welt.

So ist z.B. Skrill, der britische Echtzeit-Überweisungsdienstleister, schon viel länger im Geschäft als PayPal. Aber auch die Umbenennung von Moneybookers in Skrill wird den Briten nichts nützen, so lange kein Anreiz zur Anmeldung eines Kontos bei Skrill vorliegt - eine Killerapplikation, die man über lange Zeit als nützlich erachtet und man sich ein Leben ohne sie nur noch schwer vorstellen kann.

Vorherrschendes Bezahlsystem

Das Bezahlsystem, welches die Zeppobox nutzen wird, wird sich als vorherrschendes, permanent genutztes Bezahlsystem unter Privatanwendern etablieren, denn dieses Bezahlsystem ist keine zusätzliche Option zum Bezahlen wie im Fall PayPal oder Yapitel, sondern die einzige Möglichkeit, die Zeppobox zu nutzen.

Vorherrschendes Zugangskontrollsystem

Heute noch sprechen wir von der Nutzung eines temporär genutzten Schließfaches. Aber eigentlich ist es nur ein Zugangskontrollsystem - jedoch eines mit den meisten Nutzern. Schon jetzt ist es der Bundesdruckerei GmbH ein leichtes, eine Firma mit einem Zugangskontrollsystem auszurüsten. Jedoch wäre dies nur innerhalb des Firmengeländes wirksam. Das Schließfach verhilft also nicht nur einem Bezahlsystem zu vielen Nutzern, sondern auch einer Technologie der Zugangskontrolle. Der Phantansie sind keine Grenzen gesetzt: Gewerbetreibende können Premiumkunden einen Tag eher Waren bereitstellen, bevor sie dann am nächsten Tag der gesamten Laufkundschaft zur Verfügung gestellt wird.

Die Zeppobox hat zum Ziel, das meistgenutzte Bezahlsystem und das gebräuchlichste Zugangskontrollsystem zu etablieren. Ohne diese Investitionen in die Offlinewelt bleibt jeder Versuch des Internets der Dinge und des Permission Marketings ein Potemkinsches Dorf. Wer Aspekte der realen Welt beherrschen will, sollte dies nicht ausschließlich online angehen. Wer es ernst meint mit der Zollstation zwischen Online- und Offlinewelt, muss in Vorleistung gehen. Der erste hat die besten Chancen.

Grundlage für neue Geschäftsmodelle

Wenn wir uns vorstellen, dass jeder Netzwerkteilnehmer über folgendes verfügt:

Als Sender über:

  1. ein Schließfach, das es ihm ermöglicht, Dinge zu übergeben, so dass der Empfänger es abholen kann, wann immer er es will,
  2. ein Schließfach, das es ihm ermöglicht, Dinge zu übergeben, so dass der Empfänger es nicht bei ihm selbst im Geschäftsraum oder in der Privatwohnung abholen muss,
  3. ein Schließfach, das die Entgegennahme der Ware durch den authentifizierten Empfänger in Echtzeit zurückmeldet,
  4. eine Kasse, die sofort über das Echtzeitkonto das Geld entgegennimmt,

und als Empfänger über:

  1. ein Schließfach, dass es ihm ermöglicht, Dinge abzuholen, wann es ihm möglich ist,
  2. ein Schließfach, dass es ihm ermöglicht, Dinge abzuholen, ohne dazu in Geschäftsräume und Privatwohnungen gehen zu müssen, sondern nur zum Schließfach, dass sich in seinem Umsteigebahnhof oder der Tankstelle auf dem Weg befindet,
  3. ein Konto, dass automatisch die Bezahlung übernimmt,

dann handelt es sich um ein Framework, welches die Teilnehmer befähigt und motiviert, sich neue Geschäftsmodelle auszudenken! Es wird der Tag kommen, an denen die Schließfachdepots gern angemietet werden, um die Attraktivität einer Immobilie zu erhöhen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Der Betreiber des Zeppobox-Netzwerkes wird zum Gatekeeper und Infrastrukturbetreiber mit endlosen Möglichkeiten des Mitverdienens.